Großbrand – Oceana – Liseberg – Update 1

Update 13.2.2024: Mittlerweile ist es traurige Realität, dass „Oceana“ durch den Brand komplett zerstört wurde. Teile der Konstruktion stürzten ein. Auch wurde mittlerweile bekannt gegeben das 22 Menschen durch das Feuer leicht verletzt wurden und teilweise ins Krankenhaus verbracht wurden. Ein Mann wird immer noch vermisst und die Suche fortgeführt. Man hat den Brand unter Kontrolle obwohl immer noch gelöscht wird. Zur Brandursache gehen Ermittler nach ersten Untersuchungen von einem Arbeitsunfall aus, allerdings sind die Ermittlungen noch nicht final abgeschlossen. Vermutlich ist das Feuer durch Gasexplosion ausgelöst worden.

Flammendes Inferno in Göteborg, treffender könnte man die Katastrophe, die gerade über Liseberg hineinbricht, nicht betiteln. Der neue Wasserpark Oceana dessen Eröffnung im Sommer geplant war steht in Flammen. Der Großbrand dessen Ursache noch unklar ist, ist auf dem großen Rutschenturm ausgebrochen und hat schnell auf das Innere des Gebäudes übergegriffen. Aktuell versuchen die Einsatzkräfte die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Über Personenschaden ist bisher nichts bekannt, allerdings ist die Rauchentwicklung extrem, sodass die Anwohner angehalten sind Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die Schadenshöhe kann noch nicht ermittelt werden, dürfte sich aber in Millionenhöhe bewegen.

Hier ein Youtube Video dass das schwedische Nachrichtenportal Nyheter24 am 12.2.2024 veröffentlicht hat.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*