Aquachute – Walygator Grand Est

Aquachute
(c) Walygator Grand Est

Die Aquachute ist eine von fünf Wasserattraktionen im Walygator Grand Est die 1991 dem Publikum vorgestellt wurde. Eine einfache  Bootsrutsche mit vier Spuren nebeneinander vom Typ Hara Kiri Raft Slide des niederländischen Herstellers van Egdom. Die Kapazität ist leider recht gering, da nur wenige Boote zur Verfügung stehen, theoretisch würde sie bei durchschnittlichen 1050 Personen pro Stunde liegen. Die Boote der Aquachute müssen hier mit Muskelkraft auf den zehn Meter hohen Turm  hinauf befördert werden, da kann man ein wenig außer Atem geraten. Die Spuren sind 32 Meter lang und bieten die Airtimebuckel, die nachdem das Boot zum Start leicht nach oben geneigt wird, durchfahren werden. Man bekommt ganz schön Tempo und kann unten auch ziemlich nass werden, vor allem wenn das Boot schwer beladen ist. Die Anlage hat zwar keine Thematisierung, aber sie ist sehr farbenfroh gestaltet.

(Text: Redaktion, Fotos: Walygator Grand Est und Redaktion)

INFOS:

Hersteller: Van Egdom , Typ: Hara Kiri Raft Slide , Höhe: 10 m, Länge:  32 m , Drops: 1, Baujahr: 1991  Kapazität: 1050 p/h Thematisierung: keine

Besonderheiten: Keine

FOTOS:

VIDEO:

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*